Ba Ba Ba Barista

Es ist doch erstaunlich, wie viel man eigentlich erleben kann in 48 Tagen. Der Februar/ März hieß für mich ein Umzug, drei neue Jobs, unzählige neue Freunde, Events, Abfahrten und durchtanzte Nächte. Vom Yoga und entspannen in Squamish hieß es in Whistler Arbeit, Arbeit, Arbeit. Volunteering ist super und eine tolle Möglichkeit, Freunde zu schließen und eine einfache Unterkunft zu bekommen, aber irgendwann muss auch mal das Geld rein.
Mein Traum? Als Barista in einem Café arbeiten. Jeden Morgen den Geruch von Kaffee in der Nase, eine gemütliche Atmosphäre und jede menge Pastries!

Am gleichen Tag meines Umzugs von Squamish nach Whistler hatte ich ein Interview im Fix Café in der Nita Lake Lodge. Und ja, sie haben den verdammt besten Kaffee der Stadt! Ich landete den Job (so gesehen meinen ersten richtigen Job in Kanada, in dem ich Geld verdiene!) und fand mich in einem tollen Team wieder, machte den ganzen Tag Lattes, Americanos, Macciatos, London fogs und ’single shot dry Cappuccinos with a shot vanilla syrup and unsweetened almondmilk‘ – die Kunden wussten, was sie wollten.
Ohne bisheriger Barista-Erfahrung (mein Charakter überzeugt eben einfach ;)), freute ich mich, mal ein richtiges Barista-Training zu bekommen, die Unterschiede zwischen der aufzuschäumenden Milch und den verschiedenen Getränken zu lernen und mir selbst jede Menge Matchas zu kreieren.

Fix Café in der Nita Lake Lodge

Feuerstelle in der Mitte des Cafés

Das Café ist mir sehr ans Herz gewachsen. Neben dem tägliche Naschen und der Arbeit im Team, war meine Aussicht einfach nur traumhaft: eine Feuerstelle in der Mitte des Cafés mit großen Fenstern zum Winterwonderland. Auch wenn es zu Zeiten sehr voll und hektisch werden konnte und ich oft um 6 Uhr morgens antanzen sollte, um das Café zu öffnen, hatte ich immer Spaß an der Arbeit.

Latte art – welchen findet ihr besser?

„Jeff, your order is ready!“

Vielleicht arbeite ich zurück in Berlin auch wieder in einem Café und trainiere meine Kaffeekünste. Wir werden sehen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply