Bye Jasper

Die Zeit mit meinen Mädels in Jasper und den Pferden war unvergesslich. Wir feierten Geburtstage zusammen, gingen wandern, im Yoga-Studio der Stadt meditieren, kochten, tanzten line-dance im Stall, krochen bei Regen zusammen und ritten durch diese außergewöhnliche Landschaft.

Slicker-Outfit bei Regenwetter

Pferde mit Luftballons ärgern

Und schwups, waren die Tage gezählt und ich musste wieder ‚Goodbye’ sagen. Es fiel mir sehr schwer zu gehen, trotz meiner routinierten Abschiede. Ich glaube daran wird man sich nie gewöhnen.

Hawk, Cactus und Quebecoir Marine

Letzter Staff Ausritt mit Hawk

Kleine Fahrradtour zum Pyramid-Lake nach der Arbeit

Stallkatze Spooky verabschiedet mich nicht…

Von Jasper ging es dann mit dem Brewster Shuttle Bus über Banff nach Calgary. Die 8 Stunden-Fahrt war gar nicht schlimm, denn ich konnte meine Augen nicht eine Sekunde vom Fenster abwenden: der Ausblick auf die Rocky Mountains war einfach zu gewaltig. Von Monaten purer Natur, ging es mal wieder in die big city!

Brewster Bus-Tour – Flixbus kann da nicht mithalten

Hässlich

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply